Donnerstag, 5. Dezember 2013

hey|5 - a christmas carol in prose, being a ghost-story of christmas



eine der bekanntesten erzählungen von charles dickens und wohl die bekannteste weihnachtsgeschichte überhaupt. sollte, meiner meinung nach, wieder vordergründig betrachtet werden.

in der geschichte geht es um den kaltherzigen geschäftsmann ebenezer scrooge, der in der weihnachtsnacht von vier geistern heimgesucht wird. der erste geist ist sein verstorbener geschäftspartner, welcher ähnlichem lebenswandel nachgegangen ist, der ihn auffordert, sein leben zu ändern. anschließend wird er vom geist der vergangenen weihnacht, vom geist der diesjährigen weihnacht und schlussendlich vom geist der zukünftigen weihnacht aufgesucht.

die geister verhelfen ihm schließlich dazu, sein leben zu ändern.

verfilmungen dieser schönen und vor allem bedeutsamen geschichte gibt es viele. aus meiner kindheit kenne und liebe ich den 25-minütigen kurzfilm aus dem jahr 1983 von disney "mickeys weihnachtserzählung" (war damals auf der tollen vhs "die schönsten weihnachtsgeschichten von walt disney" zu finden <3) - oscar-nominierung "best animated short".

ein kleiner auszug:

// a christmas carol / wikipedia
// mickeys weihnachtserzählung

Kommentare:

  1. Jö jö jö. Ich freu mich auf Samstag Vormittag, da werde ich mir beim Frühstück keine letzten Adventpostings reinziehen. Danke für die Mühe! Es schaut sehr vielversprechend aus, was du da zu sagen und zu zeigen hast. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh danke, das freut mich so! :)
      abseits der ganzen goodie-adventskalender, versuche ich diesem irgendwie einen sinn zu geben. :)

      Löschen